1. Politik

In 78 Departements wurde sich versammelt: Friedliche Demonstrationen in Frankreich wegen Krise der Tierzucht

In 78 Departements wurde sich versammelt : Friedliche Demonstrationen in Frankreich wegen Krise der Tierzucht

Paris (rpo). Tausende von Landwirte haben sich in ganz Frankreich zu Demonstrationen wegen der Krise um die Tierseuchen BSE und MKS versammelt. Die Veranstaltungen liefen nach Angaben der Polizei ohne nennenswerte Vorkommnisse ab.

Im südfranzösischen Carcassonne wurde in einer symbolischen Aktion der Preisverfall bei Rindfleisch demonstriert. In einem Supermarkt legten Landwirte für ein Kilo Rindersteak nur zehn Francs (drei Mark) auf die Kasse.

In insgesamt 78 Departements versammelten sich die Landwirte nach dem Aufruf des nationalen Bauernverbandes FNSEA, um mehr staatliche Finanzhilfen für die schwer betroffenen Tierzüchter zu fordern. Von den 1,4 Milliarden Francs (417 Millionen Mark) beschlossener Hilfen hätten die Landwirte bisher erst 50 Millionen Francs (15 Millionen Mark) erhalten, sagte der FNSEA-Vorsitzende Luc Guyau in La Roche- sur-Yon an der Atlantikküste.

Im nordfranzösischen Calais demonstrierten nach Angaben der Polizei über 10 000 Menschen gegen geplante Massenentlassungen des Lebensmittelkonzerns Danone. Zu der Großkundgebung hatten die Kommunistische Partei, Gewerkschaften und Grüne aufgerufen. Bis zum Jahr 2003 sollen durch die Schließung mehrerer Keksfabriken des Konzerns in der Region 570 Arbeitsplätze verloren gehen.

(RPO Archiv)