Frauen aller Fraktionen stimmen für Frauenquote

Frauen aller Fraktionen stimmen für Frauenquote

Berlin (dapd). Parlamentarierinnen aller im Bundestag vertretenen Parteien haben die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote in Unternehmensvorständen von mindestens 30 Prozent gefordert.

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gehörte zu den Unterzeichnerinnen, nicht aber Familienministerin Kristina Schröder (CDU), die an einem eigenen Gesetzentwurf arbeitet. Die Chefin der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt, lehnte den Vorstoß ab, da eine Quote keine Chancengleichheit garantiere.

(RP)