1. Politik

Paris: Frankreichs Präsident spricht von ernster Lage

Paris : Frankreichs Präsident spricht von ernster Lage

Nach einem halben Jahr im Amt sieht der französische Präsident François Hollande den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit als seine Hauptaufgabe. Es sei zwar "alles gesagt, aber nicht alles versucht worden", sagte er.

Der Staatschef forderte Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu einem historischen Kompromiss auf und verwies auf die von seiner Regierung beschlossenen Steuererleichterungen für Unternehmen. Mit Blick auf die drohende Rezession sprach Hollande von einer "ernsten Lage". Um diese zu bewältigen, sei Zeit notwendig.

(RP)