1. Politik

Frankreich entsendet Kampfhubschrauber nach Libyen

Frankreich entsendet Kampfhubschrauber nach Libyen

Paris/Brüssel (RP). Frankreich intensiviert sein militärisches Vorgehen gegen die libysche Regierung. Außenminister Alain Juppé bestätigte Berichte über die Entsendung von Kampfhubschraubern.

Die Rede ist von zwölf Hubschraubern, die per Schiff in die Krisenregion unterwegs sind, um den Kampf der Rebellen gegen die Truppen von Machthaber Muammar al Gaddafi zu unterstützen. Ein Flugzeugträger mit den Hubschraubern an Bord sei in Frankreich ausgelaufen, hieß es in Berichten. Einen Tag nach der EU eröffnete gestern auch Deutschland ein Verbindungsbüro in der libyschen Rebellenhochburg Bengasi. Ein "erfahrener Diplomat" habe dort seine Arbeit aufgenommen, allerdings in noch provisorischen Räumen, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle.

(RP)