1. Politik

Justus-Liebig-Universität Gießen: Frank-Walter Steinmeier darf Doktortitel behalten

Justus-Liebig-Universität Gießen : Frank-Walter Steinmeier darf Doktortitel behalten

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier wird sein Doktortitel nicht entzogen. Der Promotionsausschuss der Universität Gießen wies die Plagiatsvorwürfe gegen den SPD-Politiker als unbegründet zurück. Steinmeier war 1991 mit seiner Arbeit zum Thema "Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit" promoviert worden. Der Wirtschaftswissenschaftler Uwe Kamenz von der Fachhochschule Dortmund hatte Steinmeier vorgeworfen, die Promotion weise "umfangreiche Plagiatsindizien" auf.

Die Universität Gießen sieht das anders. Es fehle "durchgängig an einem Täuschungsvorsatz", sagte der Vorsitzende des Promotionsausschusses, Martin Gutzeit. Auch der Verdacht auf "wissenschaftliches Fehlverhalten" habe sich nicht bestätigt, ergänzte der Vorsitzende der Ständigen Kommission zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis, Wolf-Dietrich Walker. Man habe lediglich einige Schwächen bei der Zitierweise festgestellt.

(RP)