1. Politik

Maiduguri: Flüchtlingslager in Nigeria irrtümlich bombardiert

Maiduguri : Flüchtlingslager in Nigeria irrtümlich bombardiert

Ein Kampfflugzeug der nigerianischen Armee hat irrtümlicherweise ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei möglicherweise mehr als 100 Menschen getötet. Der Kampfjet sei im Nordosten Nigerias im Einsatz gegen die Terrorgruppe Boko Haram gewesen, bestätigte Militärkommandeur Lucky Irabor.

Bei dem Vorfall in Rann nahe der Grenze zu Kamerun seien auch Mitarbeiter der Organisation Ärzte ohne Grenzen und des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz verwundet worden. Es wäre das erste Mal, dass das Militär Nigerias sich zu einem solchen Fehler bekennen würde. Bereits in der Vergangenheit meldeten Dorfbewohner Opfer unter Zivilisten bei den fast täglichen Bombenangriffen.

(ap)