Ex-DDR-Überläufer Tiedge in Russland gestorben

Ex-DDR-Überläufer Tiedge in Russland gestorben

Berlin (dapd). Seinen 74. Geburtstag hat Hannsjoachim Tiedge nicht mehr erlebt. Der frühere Verfassungsschützer und DDR-Überläufer starb am 6. April an seinem Wohnort in der Nähe Moskaus.

Als Regierungsdirektor war er jahrelang in der Kölner Zentrale des Bundesamtes für Verfassungsschutz für die Abwehr der DDR-Spionage zuständig und hatte sich, getrieben von psychischen Problemen, im August 1985 nach Ostberlin abgesetzt. Dort offenbarte er sein gesamtes Wissen. Seit 2005 war im Fall Tiedge der Tatbestand des Landesverrats verjährt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE