Die EU und der Rechtsruck Italiens Zwischen Rom und Brüssel knirscht es schon

Analyse | Brüssel · Nach den Wahlen in Schweden und Italien haben Rechtspopulisten nun sowohl im Norden wie im Süden Europas das Sagen. Was macht das mit der EU? Und wie reagiert Brüssel?

Giorgia Meloni am frühen Montagmorgen im Hauptquartier ihrer „Brüder Italiens“ in Rom.

Giorgia Meloni am frühen Montagmorgen im Hauptquartier ihrer „Brüder Italiens“ in Rom.

Foto: AP/Gregorio Borgia