Nach 26 Stunden Verhandlungen Van Rompuy: Einigung auf EU-Finanzrahmen perfekt

Brüssel · Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich auf einen neuen Finanzrahmen bis zum Jahr 2020 geeinigt. Das teilte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am Freitag per Kurznachrichtendienst Twitter nach fast 26-stündigem Verhandlungsmarathon in Brüssel mit. Einem Entwurf zufolge ist für die Jahre 2014 bis 2020 eine Obergrenze von 960 Milliarden Euro geplant.

 EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy teilte mit, dass sich die Union einig sei.

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy teilte mit, dass sich die Union einig sei.

Foto: dpa, Thierry Roge
(dpa/felt/csi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort