1. Politik
  2. EU-Politik

Euro-Krise hat Kontinent im Griff: Hedgefonds-Guru wettet gegen Deutschland

Euro-Krise hat Kontinent im Griff : Hedgefonds-Guru wettet gegen Deutschland

Als erster spekulierte er auf den Zusammenbruch des US-Immobilienmarktes und sackte mit diesem Coup allein im Jahr 2007 fast vier Milliarden Dollar ein. Seither eilt John Paulson ein legendärer Ruf voraus. Nun wettet der Hedgefonds-Manager auf den Verfall von deutschen Bundesanleihen.

Seit Jahren beobachten Analysten genau, was John Paulson unternimmt. Der Hedgefonds-Manager gilt als Kenner der Szene mit einem feinen Gespür für Marktveränderungen. So sagte er den Zusammenbruch des US-Immobilienmarktes voraus und verdiente vor rund fünf Jahren 3,7 Milliarden Dollar.

Nun zweifelt Paulson an der Kreditwürdigkeit Deutschlands. Wie die "Financial Times" berichtet, setzt der Manager darauf, dass Bundesanleihen rasch an Wert verlieren werden. Er sieht die Bundesrepublik in Gefahr, wie er in einer Telefonkonferenz mit Investoren mitteilte.

Paulson geht davon aus, dass die Schulden- und Finanzkrise, die seit Jahren das europäische Gefüge bedrohlich ins Wanken bringt, schon bald mit voller Wucht zurückkehrt.

Irland, Portugal, Spanien, Griechenland, Italien — und nun ist Paulson zufolge auch die Bonität Deutschlands bedroht. Bisher galten deutsche Anleihen in der Euro-Krise als Garant für den politisch-wirtschaftlichen Zusammenhalt der Euro-Zone. Die Zinsen, die Deutschland für seine Staatsanleihen zahlen musste, lagen fast auf Rekordtief. Ein sicherer Hafen für Finanz-Investoren.

Paulson prophezeit eine finanzielle Labilität Deutschlands. Der Grund: Spanien hat mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Iberische Staatsanleihen hätten in den vergangenen Tagen erheblich an Wert verloren, so der Hedgefonds-Manager. Die innerspanische Krise würde auch nach Deutschland herüber schwappen.

Ein Sprecher Paulsons lehnte eine Stellungnahme ab. Die Nervosität der Investoren in Europa hatte zuletzt wieder zugenommen. Im Fokus steht vor allem das hochverschuldete Spanien, dem eine Rezession droht. Weithin wird erwartet, dass das marode spanische Bankensystem neue Milliardenspritzen braucht. Das könnte mit europäischer Hilfe geschehen.

Hier geht es zur Infostrecke: Das Lexikon der Euro-Krise

(rpo/nbe/csi)