Streit um Stasi-Vorwürfe Etappensieg für Diestel im Rechtsstreit gegen Gauck

Rostock (dpa). Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Joachim Gauck, hat im Streit um die gegen ihn erhobenen Stasi- Vorwürfe eine juristische Niederlage einstecken müssen. Die 3. Zivilkammer des Landgerichts Rostock gab am Freitag einem Widerspruch des letzten DDR-Innenministers Peter-Michael Diestel (CDU) gegen eine Einstweilige Verfügung statt. Damit kann Diestel vorerst weiter behaupten, Gauck sei "Begünstigter im Sinne des Stasi- Unterlagengesetzes" gewesen.

(RPO Archiv)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort