Aleppo Erneut schwere Luftangriffe auf Aleppo

Aleppo · Nach Tagen relativer Ruhe sind gestern bei neuen Luftangriffen auf das umkämpfte Aleppo im Norden Syriens mindestens zwölf Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, die Bombardements auf die Rebellengebiete im Osten der Stadt seien von russischen Kampfjets ausgeführt worden. Unter den Toten seien auch vier Kinder. Russland unterstützt das syrische Regime unter Präsident Baschar al Assad.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort