Bonn: Ermittlungen gegen von der Leyens Staatssekretär

Bonn: Ermittlungen gegen von der Leyens Staatssekretär

Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Strafvereitelung im Amt gegen den Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Gerd Hoofe. Hintergrund ist die Strafanzeige eines Offiziers.

Hoofe gilt als Vertrauter von Ministerin Ursula von der Leyen (CDU). Er soll laut der Anzeige disziplinarrechtliche Ermittlungen behindert haben. Dabei geht es um zwei Soldatinnen, die einen Vorgesetzten der Nötigung beschuldigt hatten. Sie wendeten sich damit an den Stab für "Chancengerechtigkeit", den Hoofe verantwortet. Der Offizier, der gegen den Beschuldigten ermittelte, beklagte in seiner Anzeige, die Stabsstelle habe die Zeugenaussagen unterdrückt.

(dpa)