Ein Berg für Putin

Ein Berg für Putin

Der Name Wladimir Putins taucht künftig auf den Landkarten auf: Das kirgisische Parlament hat beschlossen, den 4446 Meter hohen Berg Tian Schan südlich der Hauptstadt Bischkek nach dem russischen Ministerpräsidenten zu benennen.

Putin gilt in den früheren Sowjet-Republiken nach wie vor als der starke Mann. Die Idee hatte Kirgistans Regierungschef Almasbek Atambajew. Dafür musste extra ein Gesetz geändert werden, wonach Berge nur die Namen Verstorbener tragen dürfen. FOTO: AP

(RP)
Mehr von RP ONLINE