Drohende Steinigung in Iran: Sohn bittet um Hilfe

Drohende Steinigung in Iran: Sohn bittet um Hilfe

Paris (afp). Der Sohn der von der Steinigung bedrohten Iranerin Sakine Mohammadi-Aschtiani hat die internationale Gemeinschaft erneut aufgefordert, Druck auf den Iran auszuüben.

"Ich bitte Sie, lassen Sie nicht nach", sagte Sajjad Ghaderzadeh in einem Interview mit der französischen Tageszeitung "Libération". Die 43-jährige Mohammadi-Aschtiani war wegen einer "unrechtmäßigen Beziehung" zu zwei Männern nach dem Tod ihres Ehemanns zum Tod durch Steinigung verurteilt worden.