1. Politik

Düsseldorf: Die Theorie

Düsseldorf : Die Theorie

Das Standardmodell der Teilchenphysik hat für die Physik die Bedeutung wie die Evolutionstheorie für die Biologie. Es erklärt die Entstehung und den Aufbau von Materie und Anti-Materie. Demnach gibt es zwölf Materieteilchen (Fermionen: Leptonen und Quarks) und vier Grundkräfte oder fundamentale Wechselwirkungen (Gravitation, elektromagnetische Kraft, starke und schwache Kernkraft – deren Elementarteilchen sind die Bosonen). Die Theorie kann außer den Effekten der Erdanziehung (Gravitation) und der schwarzen Materie fast alles erklären.

Das Problem: Die Teilchen haben in Wirklichkeit eine Masse, die sie nach den theoretischen Vorgaben nicht besitzen dürften. Die Physiker erklären das mit einem speziellen unsichtbaren Energiefeld, dem Higgs-Feld. Wenn die Teilchen dieses Feld durchdringen, werden sie von ihm verändert. Das Higgs-Teilchen (ein Boson) verleiht ihnen eine Masse.

(RP)