Zwei Jahre Krieg in der Ukraine Das Dilemma von Olaf Scholz

Meinung | Berlin · Kanzler Olaf Scholz durchlebte im zweiten Ukraine-Kriegsjahr selbst eine Zeitenwende. Deutschland wurde zum größten Unterstützer der Ukraine in Europa. Dennoch steht er weiter in der Kritik. Im dritten Jahr wird der SPD-Politiker sich entscheiden müssen.

Der Kanzler und die Ukraine  - es ist die Geschichte einer Annäherung. Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns schrieb Olaf Scholz im Onlinedienst X: „Als Freunde der Freiheit wissen wir: Hört die Ukraine auf zu kämpfen, gibt es keine Ukraine mehr. Deshalb stehen wir an ihrer Seite!“