Zahl der Messerangriffe bleibt auf hohem Niveau - allein 2883 in NRW

Kostenpflichtiger Inhalt: „Sind wirklich ein Problem“ : Schon 2883 Messerangriffe in NRW im ersten Halbjahr 2019

Die Polizei registrierte in einer ersten Zwischenbilanz 3555 Opfer und Bedrohte von Messerattacken in Nordrhein-Westfalen. Innenminister Herbert Reul sieht seine Befürchtungen bestätigt.