Vorschlag der Bildungsministerin Schüler sollen in NRW ihre Smartphones mitbringen

Berlin/Düsseldorf · Um die Digitalisierung an Schulen zu beschleunigen, hat NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) dafür plädiert, dass Schüler vorübergehend eigene Telefone und Computer im Unterricht nutzen sollten. "Für eine gewisse Übergangszeit kann ich mir eine Regelung in NRW vorstellen, wonach Schüler ihre eigenen Smartphones und Tablets für den Unterricht nutzen", sagte Gebauer unserer Redaktion. Im Prinzip "Bring your own device" ("Bring dein Gerät mit") stecke Potenzial. "Grundsätzlich müssen aber wir als Staat die Schulen mit geeigneten Geräten ausstatten", fügte Gebauer hinzu.

 NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer (Archivbild).

NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer (Archivbild).

Foto: dpa, mku exa
(jd/may-)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort