Patrick Dahlemann Youtube-Star zieht für SPD in Landtag ein

Schwerin · Der durch ein Youtube-Video bundesweit bekannt gewordene SPD-Kommunalpolitiker Patrick Dahlemann wird als Nachrücker in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern einziehen. Der 25-Jährige hatte zuvor mit einer Anti-NPD-Rede für Aufsehen gesorgt.

 Patrick Dahlemann bei seiner Rede in Torgelow.

Patrick Dahlemann bei seiner Rede in Torgelow.

Foto: Youtube/Patrick Dahlemann

Er rückt für den ehemaligen Energieminister Volker Schlotmann nach, der nach Angaben der SPD-Landtagsfraktion vom Freitag sein Parlamentsmandat aus gesundheitlichen Gründen aufgibt. Als Minister war Schlotmann bereits Ende 2013 zurückgetreten.

Der 25-jährige Dahlemann hielt im Sommer 2013 in seiner Heimatstadt Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) spontan eine Rede auf einer NPD-Veranstaltung und argumentierte ohne Manuskript gegen die ausländerfeindlichen Ansichten der Rechtsextremisten. Ein Video dieses Auftritts wurde auf der Internet-Plattform Youtube über 230.000 Mal angeklickt.

Dahlemann, der in Greifswald Politische Wissenschaften und Jura studiert, hatte bei der Wahl im Herbst 2011 den direkten Einzug in den Schweriner Landtag knapp verpasst.

(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort