Yasmin Fahimi verteidigt Sigmar Gabriel-Auftritt zur Flüchtlingskrise

ZDF-Auftritt : Fahimi: Gabriel besser als "Schlafnasen"-Interviews

SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat den gereizten TV-Auftritt ihres Parteichefs Sigmar Gabriel zur Flüchtlingskrise verteidigt: "Ich glaube, dass es jedenfalls mehr Menschen an den Fernsehern hält, als manche anderen Schlafnasen, die immer nur wieder die gleichen Formeln vor sich hintragen".

Das sagte Fahimi am Montag in Berlin. Sie habe ein offenes, ehrliches und der Situation angemessenes Gespräch über die Frage gesehen, "wie wir mit den Flüchtlingen weiter umgehen".

Vizekanzler Gabriel war am Sonntag in der Sendung "Berlin direkt" von der Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios, Bettina Schausten, kritisch zu vermeintlichen Obergrenzen befragt worden, die die SPD in der Krise fordere. Gabriel beschwerte sich mehrfach über "merkwürdige Fragen".

(dpa)
Mehr von RP ONLINE