1. Politik
  2. Deutschland

Pannenserie: Wieder Probleme mit dem neuen Ausweis

Pannenserie : Wieder Probleme mit dem neuen Ausweis

Leipzig/Magdeburg (RPO). Die Pannenserie bei der Einführung des neuen Personalausweises reißt nicht ab. Nach den Problemen bei den Online-Anwendungen seien nun Schwierigkeiten bei der Produktion aufgetreten, teilte der MDR am Donnerstag mit.

So seien Personalausweise mit leeren Datenchips hergestellt worden, berichtete der Sender unter Berufung auf einen Sprecher des Bundesinnenministeriums. Wie viele der inzwischen 650.000 Antragsteller betroffen sind, konnte der Ministeriumssprecher nicht sagen.

Von "ganz massiven Lieferproblemen" habe auch der Bürgerservice in Magdeburg berichtet. Inzwischen drücke der Schuh noch an einer anderen Stelle: "Einige wenige Exemplare haben Probleme mit dem Sperrkennwort." Mit dem Code können der Ausweis und einige seiner Funktionen gesperrt werden. Damit könnte zum Beispiel der Missbrauch des Ausweises nach Verlust verhindert werden. Der Sprecher des Bundesinnenministeriums warb um Verständnis. Täglich gingen 30.000 neue Anträge ein. Man setzte nach wie vor darauf, die Bearbeitungsfristen so kurz wie möglich zu halten.

(apd/felt)