1. Politik
  2. Deutschland

50. Geburtstag mit 100 Freunden auf Mallorca: Westerwelle hat einen Grund zum Feiern

50. Geburtstag mit 100 Freunden auf Mallorca : Westerwelle hat einen Grund zum Feiern

Guido Westerwelle (50) hat heute allen Grund, seinen runden Geburtstag ausgelassen zu feiern. Der noch vor einem Jahr aus dem Amt gemobbte Chef-Liberale wirkt angesichts der aktuellen Führungskrise in der FDP schon wieder wie ein Stabilitätsanker.

Stoisch und mit neuer Gelassenheit spult Westerwelle seine Rolle als Außenminister im Kabinett herunter, mahnt die Schurkenstaaten Iran und Syrien zur Einhaltung der Menschenrechte, entwirft kluge Konzepte zu Europas Zukunft und hält sich aus dem Parteienkram heraus.

Mit einer leidenschaftlichen Fünf-Minuten-Rede hat Westerwelle auf dem jüngsten FDP-Parteitag sogar wieder die Delegierten begeistert, die ihn so lange und so intensiv bekämpften.

Dass Rösler, Lindner & Co. auch keine Wunder vollbringen können, mag in ihm Genugtuung auslösen. Zeigen will er es nicht.

Mit rund 100 Freunden feiert Westerwelle heute auf Mallorca seinen 50. In der neuen eigenen Finca. Dieses Mal muss er sich keine Sorgen machen, dass zu Hause einer an seinem Stuhl sägt. Die Partei gibt Mitte Januar sogar eine Feier zu seinen Ehren.

Als Geschenk sind übrigens Spenden an die Partei erwünscht. So schlecht ging es der FDP nicht einmal unter Westerwelle.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Westerwelle - unser Mann in New York

(RP/pst/das/rai)