1. Politik
  2. Deutschland

Koalitionsverhandlungen mit der Union: Wagenknecht fordert SPD zu Abbruch auf

Koalitionsverhandlungen mit der Union : Wagenknecht fordert SPD zu Abbruch auf

Die stellvertretende Linken-Chefin Sahra Wagenknecht hat die SPD zum Abbruch der Koalitionsverhandlungen mit der Union aufgefordert.

Als Grund nannte sie am Mittwoch den Leitantrag für den SPD-Parteitag, der eine Öffnung für Koalitionen mit der Linken auf Bundesebene ab 2017 vorsieht. Darin nennt die SPD-Führung eine "verantwortungsvolle Europa- und Außenpolitik" als Bedingung für künftige Regierungsbündnisse.

Wagenknecht sagte dazu, die Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) könne "kein denkender Mensch für verantwortungsvoll halten". "Konsequenterweise sollte sie (die SPD) die Koalitionsverhandlungen mit der Union daher sofort abbrechen."

(dpa)