Demonstranten stören Zapfenstreich: Vuvuzela-Protest gegen Christian Wulff

Demonstranten stören Zapfenstreich : Vuvuzela-Protest gegen Christian Wulff

Einige Hundert Demonstranten haben Christian Wulff am Donnerstagabend ein besonderes Konzert zum Großen Zapfenstreich gespielt. Mit Trompeten, Trillerpfeifen und Vuvuzelas standen sie rund um den Zaun des Schloss Bellevue und überzogen die Zeremonie im abgeriegelten Park mit einem Lärmteppich.

Polizisten kreisten zeitweise Menschengruppen ein und drohten, Vuvuzelas zu beschlagnahmen, kamen jedoch gegen die Masse nicht an.

Ein Demonstrant hielt ein Schild mit der Aufschrift "Ohne Ehre kein Sold" in die Höhe und schimpfte: "Wulff ist mit seinen Affären eine Farce, peinlich für das Land."

Eine andere Frau nannte den Ex-Präsidenten einen "Repräsentanten der Mitnahmegesellschaft".

(APD)