McDonald's für Schüler: Verteidigungsministerium verteilt Fastfood-Gutscheine

McDonald's für Schüler : Verteidigungsministerium verteilt Fastfood-Gutscheine

Hamburg (RPO). Das Verteidigungsministerium bedient sich in der Öffentlichkeitsarbeit offenbar unkonventioneller Methoden: Das Haus von Minister Franz Josef Jung spendiert Schülern offenbar Gutscheine der Fastfood-Kette McDonald's. Die Grünen protestieren bereits.

Die Grünen werfen dem Verteidigungsministerium eine "skandalöse Förderung von Fehlernährung" vor. Wie "Der Spiegel" am Samstag unter Berufung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion berichtet, hat das Haus von Minister Franz Josef Jung (CDU) in den vergangenen vier Jahren Gutscheine im Wert von rund 73.000 Euro für die Fastfood-Kette McDonald's an Schülergruppen verteilt. Und das, obwohl die Regierung eigens ein Programm gegen das Übergewicht aufgelegt hat.

Essen bei McDonald's entspreche den "Lebensgewohnheiten der Schülerinnen und Schüler", zitiert das Magazin aus dem Schreiben des Verteidigungsministeriums an die Grünen-Verbraucherschutzexpertin Ulrike Höfken. Außerdem seien die angebotenen Speisen des Hamburger-Grills im Sinne des Ernährungsprogramms.

(DDP/ndi)
Mehr von RP ONLINE