Umweltministerin Svenja Schulze will Glyphosateinsatz bis 2021 verbieten

Svenja Schulze: Umweltministerin will Glyphosateinsatz bis 2021 verbieten

Der Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft in Deutschland soll nach dem Willen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) spätestens 2021 beendet werden.

"Wir müssen den Einsatz von Glyphosat in dieser Legislaturperiode beenden", sagte Schulze der "Bild"-Zeitung. Das Insektensterben nehme "massiv" zu, sagte Schulze und erklärte mit Blick auf Äußerungen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU): "Ich stimme der Agrarministerin zu: Bienen sind systemrelevant. Wir müssen dafür sorgen, dass es draußen weiter brummt." Es müsse deshalb also auch Schluss sein mit den Neonicotinoiden.

Sie wolle in diesem Prozess die Landwirte mit einbeziehen. "Sie selbst wären ohne die Bienen und andere Insekten ja auch verloren, sie brauchen sie zur Bestäubung."

(felt)