Umfrage: FDP und Union sacken weiter ab - SPD und AFD können zulegen

Umfrage: FDP und Union sacken weiter ab - SPD und AFD können zulegen

Für die FDP geht es in der Wählergunst weiter talwärts: Laut einer Emnid-Umfrage für die "Bild am Sonntag" sacken die Liberalen auf den niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl.

Im "Sonntagstrend" erreichte die FDP nur noch acht Prozent, einen Punkt weniger als in der Vorwoche. Auch die Unionsparteien verloren einen Punkt auf nun 32 Prozent. Die Linke fiel ebenfalls um einen Punkt auf neun Prozent.

Leicht um einen Punkt verbessern konnte sie dagegen die SPD, die nun 22 Prozent erreicht. Auch die AfD stieg um einen Punkt auf 13 Prozent. Die Grünen blieben unverändert bei elf Prozent. Für den Sonntagstrend befragte das Institut Emnid vom 7. bis 13. Dezember insgesamt 1865 repräsentativ ausgewählte Bürger.

(felt)