1. Politik
  2. Deutschland

Türkei: Ex-Bürgermeister in Türkei verurteilt

Neun Jahre Haft : Ex-Bürgermeister der Kurdenmetropole Diyarbakir in Türkei verurteilt

Rund sechs Monate nach seiner Absetzung als Bürgermeister ist ein pro-kurdischer Politiker in der Türkei wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation verurteilt worden.

Adnan Selcuk Mizrakli, ehemaliger Bürgermeister der südtürkischen Metropole Diyarbakir, erhielt am Montag eine Gefängnisstrafe von mehr als neun Jahren und vier Monaten, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Mizrakli ist Politiker der pro-kurdischen Partei HDP. Das Innenministerium hatte ihn und die Bürgermeister der Provinzhauptstädte Mardin und Van im August des Amtes enthoben. Im Oktober war Mizrakli verhaftet worden, ihm wurde die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Mit Terrororganisation ist die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK gemeint.

Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft der HDP, die eine legale Partei ist, vor, der verlängerte Arm der PKK zu sein. Die HDP weist den Vorwurf zurück.

(ala/dpa)