SPD-Fraktionschef attackiert Kanzlerin: Struck: "Ich kann Merkel nicht leiden"

SPD-Fraktionschef attackiert Kanzlerin : Struck: "Ich kann Merkel nicht leiden"

Berlin (RPO). Zum Ende seiner Zeit als SPD-Fraktionschef schießt Peter Struck gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Man kann sich nicht auf sie verlassen", sagte Struck der "Zeit" nach einer Meldung vom Mittwoch.

Er habe nach wie vor kein gutes Verhältnis zur CDU-Parteivorsitzenden. "Sie weiß, ich kann sie nicht besonders leiden." Dagegen sei der frühere CDU-Bundeskanzler Helmut Kohl verlässlich gewesen, "auch in seiner Gegnerschaft, und nicht so wischiwaschi."

Der frühere Verteidigungsminister griff Merkel auch wegen ihrer Haltung zum Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan an: "Es ärgert mich, dass die Deutschen diesen Militäreinsatz so wenig unterstützen. Da ist auch Frau Merkel in der Pflicht. Sie müsste sich als Bundeskanzlerin gegen diese Stimmung stemmen. Aber sie macht es nicht."

Struck scheidet zum Ende der Legislaturperiode aus dem Bundestag aus.

(AP/seeg)
Mehr von RP ONLINE