Gas- und Strompreisbremse Familienunternehmer schreiben Brandbrief an Scholz

Berlin · Zu kompliziert, zu bürokratisch, zu viele Auflagen – aus der Wirtschaft kommt scharfe Kritik an der geplanten Gas- und Strompreisbremse der Regierung. Die Familienunternehmer schreiben deshalb einen Brandbrief an den Bundeskanzler. Und viele größere Unternehmen wollen auf die Entlastungen lieber ganz verzichten, wenn der Staat ein Dividendenverbot verhängt.

Bundeswirtschaftsminister Roert Habeck (Grüne) ließ sich von der Bundestagsdebatte am Donnerstag nicht die gute Laune verderben.

Bundeswirtschaftsminister Roert Habeck (Grüne) ließ sich von der Bundestagsdebatte am Donnerstag nicht die gute Laune verderben.

Foto: dpa/Michael Kappeler
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort