ZDF-Politbarometer: Schwarz-grüne Koalition ist derzeit am beliebtesten

ZDF-Politbarometer : Schwarz-grüne Koalition ist derzeit am beliebtesten

Eine Koalition aus Union und Grünen ist im neuen ZDF-Politbarometer so beliebt wie nie zuvor. Die Befragten sehen andere Koalitionen im Bund eher skeptisch.

Damit ist Schwarz-Grün das einzige Koalitionsmodell, das von den Befragten mehr Zustimmung als Ablehnung erfuhr, sowie das einzige Zweierbündnis mit einer Mehrheit in der Sonntagsfrage, wie das ZDF am Freitag mitteilte.

Von den zur Bewertung vorgelegten Dreierbündnissen fänden demnach 34 Prozent der Befragten eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen gut (schlecht: 47 Prozent). 30 Prozent befürworteten Rot-Rot-Grün (schlecht: 56 Prozent) und 27 Prozent eine Ampel aus SPD, FDP und Grünen (schlecht: 53 Prozent). Auf noch weniger Gegenliebe würde mit 23 Prozent eine erneute große Koalition (schlecht: 58 Prozent) stoßen. Die geringste Unterstützung erhielte ein Regierungsbündnis aus Union und AfD.

Die direkt nach der Europawahl aufgekommenen Zweifel, ob die derzeitige Regierung aus Union und SPD bis zur nächsten Bundestagswahl 2021 halten wird, haben sich wieder gelegt. So erwartet den Angaben zufolge nun wieder eine Mehrheit von 60 Prozent eine Fortführung der großen Koalition. Gut ein Drittel glaubt, dass sie vorzeitig zerbrechen wird.

Die Grünen können ihren Rekordwert in der "Politbarometer"-Projektion halten, CDU/CSU und SPD bleiben auf niedrigem Niveau. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die Union weiterhin auf 27 Prozent, die SPD könnte sich leicht verbessern auf 14 Prozent (plus eins), und die Grünen erreichten erneut 26 Prozent. Die AfD bliebe bei 13 Prozent, die FDP bei sieben Prozent, und auch die Linke erhielte unverändert sieben Prozent. Die anderen Parteien zusammen lägen bei sechs Prozent (minus eins).

Damit hätte eine Koalition aus CDU/CSU und Grünen weiterhin als einziges Zweier-Bündnis eine Mehrheit. Eine Bundesregierung zu führen und den Kanzler oder die Kanzlerin zu stellen, trauen 42 Prozent den Grünen zu, 55 Prozent haben hier Zweifel.

(zim/AFP)
Mehr von RP ONLINE