Nach Sabotageakten an Bahn-Anlagen Wie verwundbar ist die kritische Infrastruktur in Deutschland?

Berlin · Mehrere hundert Züge der Deutschen Bahn standen am Samstag in Deutschland still. Nach einigen Stunden stellt sich heraus, dass zwei Sabotage-Akte die Infrastruktur des Unternehmens empfindlich getroffen haben. Das wirft die Frage auf, wie verwundbar die kritische Infrastruktur hierzulande ist.

Eine Kriminaltechnikerin steht in der Nähe des S-Bahnhofs Hohenschönhausen. Die Bahn wurde dort Opfer eines gezielten Angriffs.

Eine Kriminaltechnikerin steht in der Nähe des S-Bahnhofs Hohenschönhausen. Die Bahn wurde dort Opfer eines gezielten Angriffs.

Foto: dpa/John Boutin
(zim/felt/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort