RWE-Chef Markus Krebber „Ein Kohleausstieg 2030 ist machbar“

Interview | Essen · Der neue RWE-Chef Markus Krebber spricht im Interview über Koalitionspläne und die Ampel, über die Explosion der Energiepreise und mögliche Blackouts im Winter. Und über die Frage, ob RWE ein Übernahmekandidat ist.

RWE-Chef Markus Krebber.

RWE-Chef Markus Krebber.

Foto: Fabian Strauch / dpa

Herr Krebber, keine Branche ist so politisch wie die Energiewirtschaft. Sind Sie enttäuscht, dass die Union bei der Bundestagswahl so stark verloren hat?