Wegen Stromtrassen-Ausbau Rösler will Einschnitte beim Naturschutz

Berlin · Die Energiewende erfordert nach Worten von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler auch unbequeme Schritte. So will der FDP-Politiker den Klageweg gegen den Ausbau von Stromtrassen verkürzen und Ausnahmen beim Naturschutz durchsetzen, wie er im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" deutlich machte.

Das ist Philipp Rösler
13 Bilder

Das ist Philipp Rösler

13 Bilder
(REU)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort