1. Politik
  2. Deutschland

Verkehrsunfall: Regierungssprecher schwer verletzt

Verkehrsunfall : Regierungssprecher schwer verletzt

Erfurt (RPO). Thüringens Regierungssprecher Peter Zimmermann ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 73 schwer verletzt worden. Drei weitere Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen.

Der Wagen hatte sich zwischen Schleusingen und Eisfeld-Nord auf nasser Fahrbahn wegen Aquaplanings mehrmals überschlagen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag auf ddp-Anfrage. Ein Sprecher des Innenministeriums sagte, Zimmermann befinde sich nicht in Lebensgefahr, werde aber noch einige Tage im Krankenhaus bleiben müssen. Zimmermann war gemeinsam mit einem Fahrer und zwei Journalisten in Richtung Erfurt unterwegs. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 50.000 Euro.

(DDP/csr)