Politiker nehmen Fifa ins Visier Im Bundestag herrscht Fußballfrust

Exklusiv | Berlin · Fußballfieber will im Bundestag nicht aufkommen. Die WM in Katar und das Vorgehen der Fifa sorgen stattdessen für viel Ärger. Manch einer fährt sogar schwere Geschütze auf gegen den Weltverband. Der sei ein „korrupter Haufen“, sagt etwa die Linke.

Kapitän Manuel Neuer. Den Start der DFB-Elf gegen Japan bei der WM in Katar wollen Politiker nicht gucken. Im Visier ist die Fifa.

Kapitän Manuel Neuer. Den Start der DFB-Elf gegen Japan bei der WM in Katar wollen Politiker nicht gucken. Im Visier ist die Fifa.

Foto: dpa/Christian Charisius
(has)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort