1. Politik
  2. Deutschland

Pkw-Maut: Alexander Dobrindt will Grenzverkehr auslassen

Pläne des Bundesverkehrsministers : Dobrindt will bei Pkw-Maut Grenzverkehr auslassen

Die geplante Pkw-Maut soll den Grenzverkehr nach Worten von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nicht stören.

Es gehe ihm vor allem um die großen Transitstrecken, sagte Dobrindt am Freitag in Leipzig kurz vor der angekündigten Vorlage seines Gesetzentwurfs kommende Woche.

"Im Koalitionsvertrag ist nur von einer Pkw-Vignette zur Finanzierung der Autobahnen die Rede. Ich gehe also davon aus, dass Minister Dobrindt die Maut nur für Autobahnen und nicht auch für andere Straßen einführen möchte", sagte CDU-Politiker Oliver Wittke. Bundesstraßen dürften daher ausgenommen sein.

(mar)