1:4 in Heidenheim: Köln steigt zum siebten Mal aus der Bundesliga ab – VfL Bochum muss in die Relegation
EILMELDUNG
1:4 in Heidenheim: Köln steigt zum siebten Mal aus der Bundesliga ab – VfL Bochum muss in die Relegation

Olaf Scholz in Corona-Isolation Was über die Dienstwohnung im Kanzleramt bekannt ist

Berlin/Düsseldorf · Seit Montag muss Kanzler Olaf Scholz aus der Corona-Quarantäne heraus regieren. Er arbeitet aus der Dienstwohnung im Kanzleramt. Was über die Wohnung bekannt ist.

Das Bundeskanzleramt in Berlin.

Das Bundeskanzleramt in Berlin.

Foto: dpa/Bernd von Jutrczenka

Die Nachricht sorgte für Aufsehen. Seitdem bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein Coronatest positiv ausgefallen ist, befindet sich der deutsche Regierungschef im Bundeskanzleramt in Berlin in Isolation. Die öffentlichen Termine wurden abgesagt, alle Termine erfolgen nun digital und nicht in Präsenz. Im Kanzleramt steht Scholz eine Dienstwohnung zur Verfügung, mit der Adresse „Willy-Brandt-Straße 1“. Sie liegt im achten Stock der „Elefantenwaschmaschine“, wie das Kanzleramt im Volksmund genannt wird. Viel ist über die Wohnung nicht bekannt: 30 Quadratmeter soll sie groß sein, eine integrierte Küche ist vorhanden, sowie ein Schlafzimmer in Richtung Süden. Die Privatzimmer sollen recht klein sein, ist zu vernehmen.

Von dieser Wohnung aus in der obersten Etage des Kanzleramts – mit Blick auf das Berliner Regierungsviertel – leitet Scholz nun die Regierungsgeschäfte.

Angela Merkel soll keine Freundin der Kanzlerin-Wohnung gewesen sein. Sie ließ nach ihrem Antritt im Jahr 2005 die Dienstwohnung umbauen, in einen Raum, „der ausschließlich für protokollarische Arbeitstermine der Bundeskanzlerin genutzt wurde“, heißt es auf der Internet-Seite des Kanzleramts. Schon vor ihrer Wahl hatte sie kein Geheimnis darum gemacht, dass sie die eigenen vier Wände vorziehe: „Ich fahre jeden Tag von meiner Wohnung in Berlin-Mitte zur Arbeit. Das habe ich bis jetzt so gemacht, und das werde ich auch weiterhin so tun.“

Im kommenden Jahr beginnt der Erweiterungsbau des Kanzleramts. Dann soll auch eine neue Kanzlerwohnung entstehen, wie die Behörde Anfang September 2022 mitteilte: „Die Dimensionierung der Amtswohnung orientiert sich an den Raumgrößen für Amtswohnungen herausgehobener deutscher Botschaften im Ausland. Die Ausstattung wird mit der Bundeskanzlerin beziehungsweise dem Bundeskanzler zu gegebener Zeit im Rahmen der haushalterischen Bestimmungen abgestimmt.“ Wie teuer die Kanzlerwohnung im Neubau sein wird, ist auch noch nicht klar: „Die Ausstattungskosten lassen sich derzeit noch nicht beziffern, da die Ausstattung auf Empfehlung des Bundesrechnungshofes vorerst zurückgestellt wurde, bis geklärt ist, welche Anforderungen durch den zukünftigen Amtsinhaber beziehungsweise die zukünftige Amtsinhaberin bestehen.“

(mja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort