Bis zu 35 Euro Strafe Neues Bußgeld für Radfahrer geplant

Saarbrücken/Berlin · Die Bundesregierung legt laut " Saarbrücker Zeitung" bei Bußgeldern für Radfahrer nach. Künftig sollen Radler bis zu 35 Euro Strafe zahlen, wenn sie auf einem Radweg in falscher Fahrtrichtung fahren, obwohl ein nicht benutzungspflichtiger Radweg in richtiger Richtung vorhanden ist, wie das Blatt (Freitag) berichtet.

Der Bußgeldkatalog für Radfahrer
Infos

Der Bußgeldkatalog für Radfahrer

Foto: dpa, Emily Wabitsch
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort