Nach Sylt-Eklat Rassistische Parolen zu „L'amour toujours“ in Magdeburger Straßenbahn

Magdeburg · Das Video mit rassistischen Gesängen auf Sylt hatte bundesweit für Empörung gesorgt. In einer Magdeburger Bahn soll Ähnliches geschehen sein.

Eine Straßenbahn der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) kommt aus dem Tunnel am Hauptbahnhof Magdeburg (Symbolbild).

Eine Straßenbahn der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) kommt aus dem Tunnel am Hauptbahnhof Magdeburg (Symbolbild).

Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Das rassistische Gegröle junger Party-Gäste in einer Sylter Bar haben viele Menschen noch im Ohr: In einer Magdeburger Straßenbahn soll es am Freitag einen ähnlichen Vorfall gegeben haben. Mehrere Personen hätten das Lied „L'amour toujours“ abgespielt und dazu „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ gesungen - und zwar in Anwesenheit von Menschen mit augenscheinlichem Migrationshintergrund, teilte die Polizei in Magdeburg mit.

Der Fall sei bei der Polizei via Internet angezeigt worden. Jetzt sollen die Kameraaufzeichnungen aus der Straßenbahn ausgewertet werden. Es wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen oder Hinweisen zur Tat und den tatverdächtigen Personen.

(esch/dpa)