1. Politik
  2. Deutschland

Bundeskanzlerin im Sommerinterview: Merkel: Werden keine Kampftruppen in den Irak schicken

Bundeskanzlerin im Sommerinterview : Merkel: Werden keine Kampftruppen in den Irak schicken

Die Bundeskanzlerin bezieht klar Stellung: Angela Merkel (CDU) hat die Entsendung von deutschen Kampftruppen in den Nordirak ausgeschlossen.

Keine konkreten Pläne gebe es derzeit auch dafür, Ausbilder in das Krisengebiet zu schicken, sagte Merkel am Sonntag im Sommerinterview der ARD ("Bericht aus Berlin"). Auch Waffen für die in Deutschland als terroristisch eingestufte kurdische Arbeiterpartei PKK werde es nicht geben. "Die PKK kommt nicht infrage als Empfänger von Waffenlieferungen."

Merkel nannte die Grundsatzentscheidung, militärisches Gerät in den Nordirak zu schicken, einen "bemerkenswerten Schritt". Sie erinnerte aber daran, dass es in der Vergangenheit bereits ähnliche Entscheidungen gegeben habe, etwa beim Nato-Einsatz in Jugoslawien in den 1990er Jahren oder beim Kampfeinsatz in Afghanistan nach dem 11. September 2001.

(dpa)