FDP-Spitzenkandidat Brüderle: "Merkel muss Frankreich zu mehr Reformen mahnen"

FDP-Spitzenkandidat Brüderle : "Merkel muss Frankreich zu mehr Reformen mahnen"

FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, bei ihrer Reise nach Paris am Donnerstag, Frankreich zu Reformen zu mahnen.

"Um endlich das Wachstum in ganz Europa anzukurbeln, braucht Frankreich Reformen, die die Wettbewerbsfähigkeit stärken", sagte Brüderle unserer Redaktion. Es werde Zeit für den Mitterrand-Moment bei Francois Hollande, also die Besinnung auf mehr soziale Marktwirtschaft statt sozialistischer Staatswirtschaft.

"Ich bin mir sicher, dass die Bundeskanzlerin, wie es sich unter Freunden gehört, das intern deutlich ansprechen wird", sagte Brüderle. "Das erste Jahr der sozialistischen Präsidentschaft war ein verlorenes Jahr. Europa kann nicht länger auf Frankreich warten."

(felt)