Nach gescheitertem Verbot Mehrere Länder wollen NPD den Finanzhahn zudrehen

Mainz/Saarbrücken · Nach dem gescheiterten NPD-Verbot wollen immer mehr Bundesländer Parteien mit verfassungsfeindlichen Zielen den Geldhahn zudrehen. Nach der Regierung von Niedersachsen beschlossen auch die Kabinette von Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine solchen Antrag.

(rent/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort