1. Politik
  2. Deutschland

Mecklenburg-Vorpommern: Finanzminister Mathias Brodkorb tritt zurück

Mecklenburg-Vorpommern : Finanzminister Mathias Brodkorb tritt zurück

Der Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb, ist zurückgetreten. Grund für den Rücktritt des 44-Jährigen sollen politische Differenzen mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig sein. Brodkorb war seit 2016 im Amt.

Mecklenburg-Vorpommerns Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Dies sagte ein Sprecher des Ministeriums am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Grund für den Schritt des 44-Jährigen waren nach AFP-Informationen politische Differenzen mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD).

Anfang des Monats war unter anderem Heiko Geue (SPD) von Schwesig zum Staatssekretär im Finanzministerium ernannt worden. Geue kam aus dem Bundesfamilienministerium, das Schwesig bis Juli 2017 als Bundesministerin leitete. Brodkorb war seit 2016 Finanzminister in Schwerin. Vorher war er fünf Jahre lang Bildungsminister.

(lhen/AFP)