1. Politik
  2. Deutschland

Marieluise Beck zeigt Berliner Imam wegen Volksverhetzung an

Nach Aufruf zur 'Vernichtung der zionistischen Juden' : Marieluise Beck zeigt Berliner Imam wegen Volksverhetzung an

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Marieluise Beck hat nach eigenen Angaben Anzeige gegen einen Imam einer Berliner Moschee wegen eines antisemitischen Aufrufs erstattet.

"Wegen des Tatbestands der Volksverhetzung habe ich Anfang dieser Woche Strafanzeige gegen Imam Bilal Ismail erstattet", teilte Beck am Donnerstag mit. Ismail habe in einer Berliner Moschee zur 'Vernichtung der zionistischen Juden' aufgerufen, erklärte Beck. Der Aufruf zur Vernichtung von Menschen einer anderen Religionsgemeinschaft und eines anderen Volkes habe in einem demokratischen Rechtsstaat keinen Platz, sagte Beck.

Infolge des Gaza-Krieges ist es seit Tagen sowohl in Deutschland als auch anderen europäischen Staaten wie Frankreich immer wieder zu anti-israelischen Demonstrationen gekommen. Dabei gab es immer wieder auch antisemitische Hetze. Sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch Bundespräsident Joachim Gauck hatten dies in scharfen Worten kritisiert. Frankreichs Außenminister Laurent Fabius kündigte am Donnerstag in einem Interview mit dem Radiosender France Inter an, "sehr entschieden" gegen öffentliche antisemitische Äußerungen vorzugehen.

(REU)