1. Politik
  2. Deutschland

Bundestag: Linke-Abgeordnete wollen Diätenerhöhung spenden

Bundestag : Linke-Abgeordnete wollen Diätenerhöhung spenden

Die meisten Abgeordneten der Linken im Bundestag wollen die geplante Erhöhung der Diäten spenden. Mit dem Geld sollten Projekte in den Wahlkreisen der Parlamentarier finanziert werden.

Das sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin Petra Sitte der Nachrichtenagentur dpa. Der Bundestag stimmt am Freitag über einen Antrag von Union und SPD ab, die Diäten bis Mitte der Wahlperiode von 8252 auf 9082 Euro anzuheben.

Dies entspricht der Besoldung von Bundesrichtern. Dann sollen sich die Diäten automatisch an der allgemeinen Lohnentwicklung orientieren.

"Die Bereitschaft, diese Diätenerhöhung zu spenden, ist bei einer sehr großen Mehrheit in der Fraktion vorhanden", sagte Sitte. Nur einzelne Abgeordnete seien dagegen gewesen.

>>>Entwurf Diätenreform

(dpa)