Leipzig Verletzte bei Tumulten am Ende der "Legida"-Demo

Leipzig · Gegen Ende der "Legida"-Demonstration in Leipzig ist es am Mittwochabend zu Ausschreitungen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden mehrere Polizisten durch Böller, Flaschen und Laserpointer verletzt. Auch Journalisten seien attackiert worden.

 4000 Polizisten begleiteteten die Demo in Leipzig.

4000 Polizisten begleiteteten die Demo in Leipzig.

Foto: afp, js/ej
(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort