1. Politik
  2. Deutschland

Kabinett beschließt neue Regeln: Ledige Väter erhalten mehr Rechte

Kabinett beschließt neue Regeln : Ledige Väter erhalten mehr Rechte

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine Reform des Sorgerechts für Kinder unverheirateter Eltern beschlossen. Danach sollen Väter ein gemeinsames Sorgerecht einfacher und schneller durchsetzen können.

Notfalls ist dies auch gegen den Willen der Mutter möglich. Auf keinen Fall darf dadurch aber das Wohl des Kindes beeinträchtigt werden.

Darüber hinaus beriet das Kabinett über den Bau von Kindertagesstätten. Diese sollen künftig generell auch in reinen Wohngebieten gebaut werden dürfen, wenn sie nicht zu groß sind. Das sieht eine Baurechtsreform vor, die das Bundeskabinett am Mittwoch beschloss.

Bisher sind Kitas in Wohngebieten unabhängig von der Größe nur ausnahmsweise erlaubt. Die Novelle sieht außerdem vor, dass die Ansiedlung bestimmter Vergnügungsstätten wie Spielhallen stärker gesteuert werden kann.

Für große Mastanlagen, gegen die es in mehreren Regionen Proteste gibt, sollen strengere Vorgaben kommen - etwa für Ställe ab 60.000 Hennen.

(dpa)