1. Politik
  2. Deutschland

Medienberichte: Kurt Beck soll als Berater für Pharmariesen arbeiten

Medienberichte : Kurt Beck soll als Berater für Pharmariesen arbeiten

Wenige Monate nach seinem Rücktritt als Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz ist der SPD-Politiker Kurt Beck nach Medienberichten in die Wirtschaft gewechselt.

Beck arbeite seit Juni als Berater für das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim, berichteten das "Handelsblatt" und "Spiegel Online" am Donnerstag übereinstimmend. Beck sei in einem Gremium, das die Aufgabe habe, die Arbeit der Unternehmensleitung zu begleiten.

Nach Angaben des Berliner "Tagesspiegel" informierte Beck die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung, deren Chef er ist, nicht über seinen neuen Beraterjob. Das habe die Stiftung der Zeitung bestätigt. Beck ist demnach derzeit in Urlaub. Er war im Januar als Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz abgetreten.

(AFP)